Header-Bild

Andreas Geisler | SPD-Landtagskandidat

In der Presse


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Wiederholungswahl: Andreas Geisler in den Stadtrat

Wiederholungswahl: Andreas Geisler in den Stadtrat

Wenn der Leipziger Stadtrat heute den Weg frei macht für die Wiederholung der Stadtratswahl in fünf Wahlbezirken, dann ist für die SPD Leipzig klar: Andreas Geisler muss am 27. September in den Stadtrat gewählt werden, nachdem er bereits bei der regulären Stadtratswahl am 7. Juni zu den Gewählten gehörte. Wir werden uns mit gezielten Aktionen in diesen Wahlbezirken dafür einsetzen, dass Andreas Geisler Teil einer 15köpfigen SPD-Fraktion im neuen Stadtrat wird.

Leipzig braucht Menschen wie Andreas Geisler im Stadtrat. Der 43jährige selbständige Bäckermeister lässt sich auch im täglichen Leben nicht die Butter vom Brot nehmen. Als Elternvertreter an einem Gymnasium und als stellvertretender Ortsvorsteher von Lindenthal setzt er sich engagiert für andere ein. Besonders liegen ihm Lösungen für die vom Fluglärm Betroffenen am Herzen.

Deshalb: Andreas Geisler in den Stadtrat wählen. Durch drei Stimmen für die SPD in den fünf Wahlbezirken am 27. September.

Die Vorstellung von Dr. Külow, die Partei Die Linke könne am 27. September ein Stadtratsmandat hinzugewinnen, wird Wunsch und Wolke bleiben.

- Gernot Borriss -
Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Leipzig

www.gernot-borriss.de

 
 

Links